Eindrücke der Demo des Netzwerkes
"Wir haben es satt!"

Berlin, 20. Januar 2018

  •  

Eindrücke von unserer Tagung
"Pestizide - was ist zu tun im Echten Norden?"
Landeshaus Kiel, 01. Dezember 2017

 

  • Die beiden Moderatorinnen der Tagung: Susan Haffmans und Ina Walenda

  • Martin Häusling, Mitglied Europäisches Parlament, Koordination Greens/EFA im Agrarausschuss

  • Edmund Maser, Instituts-Direktor Toxikologie und Pharmakologie CAU

  • Sebastian Kaiser, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft

  • Mit 150 Personen  war die Tagung ein voller Erfolg

  • Statementrunde

  • Podiumsdisskusion

  • Podiumsdisskusion

  • Podiumsdisskusion

  • Im Schleswig-Holstein Saal des Landeshauses Kiel waren alle Plätze besetzt

  • Von links: Susan Haffmans, Sebastian Kaiser, Martin Häusling, Ina Walenda, Edmund Maser

Eindrücke von unserer Veranstaltung
"Ein Atommüllendlager für S-H?"
Sterup, 19. September 2017

  • Volles Haus in Sterup, rund 260 Interessierte kamen.

  • Prof. Dr. Andreas Dahmke vom Geologischen Institut der Uni Kiel erläutert die Geologie von S-H.

  • Hans-Jörg Lüth, Landesvorstand NaturFreunde, hat Rückfragen an die Experten.

  • Jürgen Klose, NaturFreunde Gelting, bringt den Klimawandel und ein Endlager unter dem Meeresspiegel ins Gespräch. Er gab den Anstoß für die Veranstaltung.

  • Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands, bis 2016 einer der zwei Vorsitzenden der Endlagerkommission.

  • Claus Möller, Ex-Energieminister von S-H (Mitte) kam auch nach Sterup.

  • Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung unter naturfreunde@naturfreunde-sh.deoder Tel. 0431-98282995.