Was sind Gärten der Vielfalt

Im November beginnt sie, die graue, trübe Jahreszeit. Und schon bald sehnt man sich nach den warmen Sonnenstrahlen und frischen Farben in der Natur. Zu den ersten Frühjahrsboten in Gärten, Rabatten und Parkanlagen zählen neben Winterlingen und Schneeglöckchen vor allem Krokusse, die in riesiger Anzahl und großer Farbenvielfalt das noch wintermüde Auge erfreuen. In den letzten Jahren haben engagierte Bürgerinnen und Bürger mit Unterstützung der Städte Rendsburg und Büdelsdorf im Rahmen des Aktionsnetzwerks "Gärten der Vielfalt" die in beiden Städten schon vorhandenen Krokuspflanzungen ergänzt - mit im Frühjahr für alle sichtbarem großen Erfolg! Und da Erfolg sich nur einstellt, wenn man etwas tut, werden die Pflanzungen kontinuierlich in jedem November weiter ergänzt.

Die Schirmherrschaft zu den Krokuspflanzaktionen haben die beiden Bürgermeister Pierre Gilgenast für die Stadt Rendsburg und Rainer Hinrichs für die Stadt Büdelsdorf übernommen. Bei der Krokuspflanzaktion 2019 - siehe Ankündigungsplakat - sind insgesamt 20 000 Krokuszwiebeln an 5 Standorten gesetzt worden. Die Pflanzzeiten und-orte sind den jeweiligen Einladungsplakaten zu entnehmen, die auch auf Anforderung zugeschickt werden.

Ansprechpartner:
Dieter Neumann
Tel. 04331-32588
neumann@naturfreunde-sh.de