Natura Trails
 

Europas Naturschätze erleben - Natura 2000 erleben

Natura Trails sind Wege durch Natura 2000-Gebiete, die deren Naturschätze mit allen Sinnen erlebbar machen. Ihre Botschaft ist: Was wir kennen, können wir auch besser schützen. Die europäische Initiative Natura 2000 leidet noch immer unter einem Vermittlungsproblem: Der Begriff ist in der Öffentlichkeit kaum bekannt. Mit Natura 2000 hat die Europäische Union ein länderübergreifendes Schutzgebietsystem geschaffen und damit einen beispielhaften Beitrag zu Erhaltung der Biodiversität geleistet.

Die Idee mit den Natura Trails stammt von der Naturfreunde Internationale (NFI), dem internationale Dachverband der Naturfreunde. Naturfreundegruppen zunächst in Deutschland und Österreich haben attraktive Wege durch Natura 2000-Gebiete in ansprechenden Broschüren und Flyern dokumentiert. In Deutschland gibt es bereits 60 solcher Trails. Die Flyer beschreiben die Besonderheiten von schützenswerten Landschaftstypen, vermitteln Zusammenhänge über die darin enthaltenen Lebensräume und zeigen, welche Arten Wanderer auf Trails erleben können.

Natura Trails informieren Anwohner wie Touristen schonend über Europas Naturschätze, sensibilisieren für den Schutz von Lebensräumen und Artenvielfalt und ermöglichen naturnahen nachhaltigen Tourismus in der unmittelbaren Umgebung der Menschen. Die örtlichen NaturFreunde bieten geführte Spaziergänge bis Mehrtageswanderungen auf den Natura Trails an. Viele Wege führen von Naturfreundehaus zu Naturfreundehaus, alle sind umweltfreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad erreichbar.

Kleiner Leitfaden für Ortsgruppen zum Anlagen von Natura-Trails

Wandern auf den Spuren der Eiszeit auf Natura-Trails zu Naturschätzen in Stormarn

Weitere Infos zu Natura Trails der NaturFreunde 

Ansprechpartner:
Eckart Kuhlwein
Tel. 04102-42574
kuhlwein@naturfreunde.de